Gemeinsam. Stärker.

Das Rosenheimer Modell zur Berechnung des Unterhalts nach der Trennung.

Quellenangabe

"Die Düsseldorfer Tabelle und die unterhaltsrechtlichen Regelungen sind nicht mehr zeitgemäß"

21. Deutscher Familiengerichtstag 21. – 24. Oktober 2015, AK 15., „ (...) dass die unterhaltsrechtliche Regelung nach dem Leitbild „eine(r) betreut und eine(r) bezahlt“ nicht mehr zeitgemäß ist und auch nicht mit den übrigen gesetzlichen Regeln in Einklang steht. § 1606 Abs. 3 BGB ist grundlegend zu reformieren. (…) Die unter dem traditionellen Fa­milienmodell entwickelte Struktur der Düsseldorfer Tabelle ist für die Lösung der sich verändernden Lebensverhält­nisse nicht ge­dacht und geeignet.“